Navigation überspringen
Logo vom Häuserl im Wald

Viehbergalm - Miesbodensee

Wanderung ab der Gröbminger Kneippanlage durch die wildromantische Öfenschlucht zur Viehbergalm. Hier gibt es Einkehrmöglichkeiten, wo Sie sich mit einer typischen Almjause für die weitere Wanderung zum Miesbodensee stärken können.

Gleich zu Beginn durchwandert man die wildromantischen Öfen, eine Schlucht, welche die beiden Berge Stoderzinken und Kamm „durchtrennt", und in deren Mitte der Gröbminger-Bach hinunterstürzt. Nach etwa eineinhalb Stunden Gehzeit erreicht man die Viehbergalm, die auf 1445m Seehöhe liegt.

Die Seehöhendifferenz beträgt 565m. 
Danach geht es ca. 25 Minuten weiter bis man zum Miesbodensee gelangt. Der Miesbodensee ist ein besonderes landschaftliches Kleinod des Dachsteinplateaus. Der fast kreisrunde Moorsee ist von einem ausgedehnten Schwingrasen umgeben.

This website uses cookies. By using the website, you consent to the use of cookies. Further information