Anfragen

Anreisetag:  

Abreisetag:  

Personen:

Direkt im Hotel online buchen

Seminarhotel, Landhotel "Häuserl im Wald" Seminar- und Landhotel
     "Häuserl im Wald"

          Familie Langanger
          8962 Mitterberg / Gröbming
          Gersdorf 71
          +43 (0)3685 / 22280
          hotel@haeuserlimwald.at

 

Veranstaltungen

Schladming-Dachstein Sommercard inkllusive
 

Gutscheine bestellen

 

Wetter

Schwarzensee im Naturpark Sölktäler

Schwarzensee im Naturpark Sölktälerzoom
Breitlahn-Hütte am Schwarzenseezoom

Der größte See in den Schladminger Tauern liegt nahe dem Talschluß im Kleinsölker Obertal auf 1.150 m ü. M.

Der Wasserschaupfad „Schwarzensee“ gibt Einblick in die vielfältigen Lebensräume und in spannende Verhaltensweisen, die mit dem lebensspendenden Wasser in engem Kontakt stehen.
An Flachmooren, Gebirgsbächen und Stillgewässern fühlen sich verschiedene Tier- und Pflanzenarten wohl. Unter ihnen lebt eine unscheinbare, aber faszinierende Pflanze: der Fleischfressende Sonnentau.

Eine besondere Rarität ist das Fichten-Kondenswassermoor. Zwischen den groben Blöcken treten in den Sommermonatenso kalte Temperaturen aus, dass sich an den Austrittslöchern Eiszapfen bilden.

 
Schladming-Dachstein Sommercard


Die Maut ist für Sie mit der Sommercard inklusive!

 

Breitlahnalm - Schwarzensee – Putzentalalm

Eine gemütliche Familienwanderung!

Erzherzog Johann von Österreich - der "steirische Prinz" hat in seinen Tagebuchaufzeichnungen aus dem Jahre 1810 über den Schwarzensee und die Umgebung unter anderem geschrieben: "Das Ganze ist äußerst schön und ich konnte mich nicht satt sehen. Die Ruhe in der großen Natur hat den höchsten Reiz und ich gestehe es, hier möchte ich jeden Sommer in Einsamkeit vierzehn Tage verleben, um den moralischen Unflat abzulegen, den man in der großen Welt leider erhält...".
Durch ausgedehnte Almflächen und romantischen Hochwald führt der Weg in einer dreiviertelstündigen Fußwanderung von der Breitlahnalm (Ende der Mautstraße) zum Schwarzensee. Am Ostufer des Sees entlang führt der Almweg, später leicht ansteigend, zur 1.350 m hoch gelegenen Putzentalalm, einem malerischen Talkessel mit urigen Almgebäuden und unzähligen Wildbächen und Wasserfällen.

Anreise

Stein an der Enns – Kleinsölktal
Gehzeit: ca. 3 Stunden für den Hin- und Rückweg
Höhendifferenz: knapp 300 m

Schwarzensee im Naturpark Sölktälerzoom
Wandern im Naturpark Sölktälerzoom
Schwarzensee im Naturpark Sölktälerzoom
Putzentalalm im Naturpark Sölktälerzoom
 
 
 
 
Facebook
Google+
Google+ aktivieren
 
Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Urlaub in der Steiermark
Schladming Dachstein, Ski amadé
Genusswirt - Genuss Regionen Österreich
Österreich, Mitterberg